Unsere Seedball-Sorten

Wir verwenden ungebeiztes Saatgut von ein- und mehrjährigen Pflanzen, es handelt sich also nicht um Hybridsaaten. Bei guten Standortbedingungen können sie sich von selbst aussäen und in den folgenden Jahren neue bunte Blüten treiben.

Bienenstaatsbankett:

Bienenfreund, Borretsch, Natternkopf, Drachenkopf, Buschwinde, Goldmohn, roter und blauer Lein, Schleierkraut, Klatschmohn, Kornblume, Ringelblume, Schmuckkörbchen, Kapmargerite, Sonnenblume… (insgesamt bis zu 40 insektenfreundliche Arten)

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

Mohnlandschaft:

 Klatschmohn, Seidenmohn und roter Lein.

Aussaat: im Frühjahr von Februar bis Anfang Mai und im Spätsommer (August/September). Der Mohn ist nämlich ein Kaltkeimer. Ihm passsen hohe Temperaturen zur Zeit der Keimung überhaupt nicht. Wenn Du Mohn im Sommer trotzdem ausbringen möchtest, dann halte die Seedballs feucht und lege sie für ein paar Tage in den Kühlschrank. So kannst Du den Mohn ein bisschen austricksen….
Blüte: Mitte Mai bis Ende Juni ca. 3-4 Wochen.

Balkongarten:

 (niedrige Mischung, 20 cm – max. 50 cm Wuchshöhe): Goldmohn, Stauden-Lein, gefleckte Hainblume, Ringelblume, Adonisröschen, Leinkraut, Löwenmäulchen, Schleifenblume, Steinkraut, Buschwinde, Kap-Ringelblume, Schleierkraut, Bienenfreund, Vergissmeinnicht.

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

Good Day Sunshine:

Sonnenblume (gefüllt und ungefüllt), Ringelblume, Kapuzinerkresse, gelbe Cosmea, gelbe Sommeraster, Goldmohn, Studentenblume, Kapmargerite, Johanniskraut, Färberdistel, Margerite, Dill, Pimpinelle.

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

Blaues Wunder:

Kornblume, Jungfer im Grünen, Borretsch, Buschwinde, gefleckte Hainblume, Bienenfreund, blauer Lein, Natternkopf, Vergissmeinnicht, blaue Wachsglocke.

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

Rosa Flora:

 rosa Schmuckkörbchen, Atlasblume, rosa Sommeraster, roter Lein, Seidenmohn, Trichtermalve, Bechermalve, Kornrade, Zinnie, Kornblume, Purpursonnenhut.

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

Wilde Wiese
(Wildblumenmischung für den urbanen Raum):

Färberkamille, Acker-Glockenblume, Ackersenf, Borretsch, Buchweizen, Ringelblume, Heckenzwiebel, Wiesen-Salbei, Hederich, Sonnenblume, Markstamm-Kohl, Lein, Luzerne, Gelbsenf, Nickende Kratzdistel, Kornblume, Wiesen-Flockenblume, Heckenkälberkopf, Wegwarte, Wilde Möhre, Natternkopf, Johanniskraut, Acker-Witwenblume, Herbst-Löwenzahn, Wiesen-Margerite, Hornklee, Kamille, Gelbklee, Weißer Steinklee, Gelber Steinklee, Esparsette, Saatmohn, Klatschmohn, Pastinak, Gelber Wau, Färber-Resede, Bunte Kronwicke, Rote Lichtnelke, Gemeine Goldrute, Rainfarn, Thymian, Schwarze Königskerze, Kleinblütige Königskerze.

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

Essbare Blüten

Essbare Blüten

Saatmischung aus Pflanzen mit essbaren und vor allen Dingen: köstlichen Blüten.

Die Kapuzinerkresse z. B. schmeckt wie Kresse, ist darüberhinaus aber auch noch eine imposante Erscheinung. Auf dem Salatteller UND in der Blumenvase. Einfach doll….

Mit dabei: Ringelblume, Kapuzinerkresse, Borretsch, Kornblume, Wilde Malve, Staudenlein, Dill, Kosmee (u.a.)…

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.